Joseph Drouhin Côteaux Bourgignons 2018

11,90 

Enthält 19% MwSt.
(15,87  / 1 L)Alk. 12.5 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
GTIN: 0012086503115

Vorrätig

Beschreibung

Joseph Drouhin Côteaux Bourgignons 2018

Der Côteaux Bourgignons ist eine Rotwein-Cuvée aus dem Burgund. In ihr treffen der Gamay, die Hauptsorte des jung getrunkenen Beaujolais und der Pinot Noir, einer der wichtigsten Sorten des Burgund, bei uns bekannt als Spätburgunder, aufeinander, was eine fruchtige Cuvée ergibt, welche mit viel roten Früchten überzeugt und jung getrunken werden sollte.

Herkunftsland:Frankreich
Anbaugebiet:Burgund
Winzer:Joseph Drouhin
Rebe:Gamay, Pinot Noir
Jahrgang:2018
Lagerpotential:bis 2028
Serviertemp.:15-16°C
Merkmale:trocken
Alkoholgehalt:12,5 vol%
Säure:– g/l
Restzucker:– g/l
Allergene:Enthält Sulfite

Expertise:

Wein:

Intensives Rubinrot. Intensives Bukett reifer roter Früchte wie Himbeeren, rote Johannisbeeren und Cassis
mit einem leichten Hauch Vanille. Am Gaumen runde Tannine, eine reife Struktur. Sehr charmant mit einem
angenehmen Abgang.

Der Wein passt gut zu Pastagerichten mit deftigen Soßen, Steaks,
Wurstspezialitäten wie kalten Bratenaufschnitt oder geräucherter Schweinelende. Auch zu reiferen
Käsesorten ein hervorragender Genuss.

Lage:

Das Burgund ist eine der spannendsten Weinbauregionen der Welt. Die Leitrebsorten sind Pinot Noir und
Chardonnay, mit welchen im Burgund einige der besten Weine der Welt erzeugt werden. Die Region erstreckt
sich insgesamt von Chablis im Norden bis nach Beaujolais im Süden.
Ort Mâcon: Stadt, 60km nördlich von Lyon, ein großes Terroir im Süden von Burgund, in der Nähe von
Pouilly-Fuissé. Die Größe dieser Region ermöglicht eine beträchtliche Freiheit bei der Auswahl von Weinen
mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Über das Weingut:

Im Jahre 1880 gründet der aus dem Norden Burgunds (Chablis) stammende Joseph Drouhin rund 140 Kilometer südlich seiner Geburtsstadt in Beaune jenes Haus, das noch heute seinen Namen trägt. Vom burgundischen Weinbau geprägt und berufen erweiterten er sowie bis heute vier Generationen seiner Nachkommen die Rebflächen der Domaine Drouhin auf eine stattlich-repräsentative Größe, so dass sie heute eine Vielzahl der wohlklingenden Appellationen und Crus des Burgund unter dem Namen Drouhin vereinen können. Seit 1968, also seit über 50 Jahren, ist die Familie Drouhin auch stolzer Besitzer von naturnah bewirtschafteten Rebflächen im Chablis. Hier steht eine historische Mühle aus dem 18 Jahrhundert: die Moulin de Vaudon,
nach der die Chablis-Weine seit dem Jahrgang 2008 unter der Dachmarke Drouhin-Vaudon geführt werden. Die besondere Priorität der legendären Weine von Joseph Drouhin liegt bei dem Ausdruck des Terroirs und Charakter des Jahrgangs.

Klassifikation:

Appelation d’Origine Contrôlée (AOC)

(entspricht Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete)

Rebsorte:

Gamay, Pinot Noir

Geschmacksrichtung:

trocken

Servierempfehlung:

Trinktemperatur 15-16°C in einem Burgunder-Glas

Lagerpotential bis 2028

Speisenempfehlung:

Zu Pastagerichten mit deftiger Soße, zu Steaks und Wurstspezialitäten.

(Quelle:Joseph Drouhin Côteaux Bourgignons – auf Anfrage )

Mehr dazu

Zum Weingut

Weitere Weine von Joseph Drouhin

Zusätzliche Informationen

Gewicht1.6 kg
Anbaugebiet

Hersteller

Farbe

Jahrgang

Land

Qualität

Sorte

Geschmack

Verschluss

Inverkehrbringer

Maison Joseph Drouhin, 7 Rue d'Enfer, 21200 Beaune, Frankreich

Importeur

Schlumberger GmbH & Co. KG, Buschstraße 20, 53340 Meckenheim, Deutschland

Produktinhalt

Allergene

Enthält Sulfite

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Joseph Drouhin Côteaux Bourgignons 2018“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …