Nägelsförst Wildromantik Pinot Noir Gutswein trocken 2019

10,90 

Enthält 19% MwSt.
(14,53  / 1 L)Alk. 13.0 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Vorrätig

Beschreibung

Nägelsförst Wildromantik Pinot Noir Gutswein trocken 2019

Das Weingut Nägelsförst aus Baden-Baden ist eines der ältesten Weingüter Deutschlands. Bereits seit 1268 wird an den Hängen des Baden-Badener Reblands Wein angebaut und auf dem Nägelsförst vinifiziert. Neben den für Baden typischen Burgundersorten, welche mit Hingabe in besten Lagen ausgebaut werden, wächst hier auch der für die Ortenau typische Riesling, welcher als Steilflug Riesling einem Großen Gewächs gleich kommt. Das Sortiment unterteilt sich in Gutsweine, die Einsteiger- und Alltagsweine, Ortsweine mit einer markanten Terroirprägung und Lagenweine, welche die Spitze der Weinqualität bilden. Lagen wie der Neuweierer Mauerberg, der Klosterbergfelsen und der Bühlertaler Engelsfelsen prägen dabei die Charakter der Weine.

Herkunftsland:Deutschland
Anbaugebiet:Baden
Winzer:Weingut Nägelsförst
Rebe:Pinot Noir
Jahrgang:2019
Lagerpotential:Bis 2026
Serviertemp.:16-18°C
Merkmale:QbA, trocken
Alkoholgehalt:13,0 vol%
Säure:5,6 g/l
Restzucker:0,2 g/l
Allergene:Enthält Sulfite

Expertise:

Wein:

Das handselektierte Traubengut wurde schonend abgebeert und kalt mazeriert.
Daraufhin erfolgte eine 15-tägige traditionelle Maischegärung mit anschließendem
biologischen Säureabbau und 15-monatiger Reifung des Weines im Holzfass.

Fruchtiger Pinot Noir mit sortentypischem
Duft nach reifen Waldbeeren.
Ausdrucksvoll und animierend am Gaumen
mit feiner Würze und Saftigkeit.

Am besten passt der Pinot Noir zu Roastbeef, Wildgeflügel und Käse.

Lage:

Die Weinbergsparzellen befinden sich in der Rotweingemeinde Bühlertal und im Baden-Badener
Rebland.
Es handelt sich um leichtere Granitverwitterungsböden mit steiler Süd-/Südwest-Hangneigung.
Das durchschnittliche Alter der Reben liegt bei 23 Jahren.

Über das Weingut:

Das Weingut Nägelsförst gibt es nun schon seit über 750 Jahren in der Ortenau. Nachhaltig und innovativ werden heute die Reben in den Lagen wie Neuweierer Mauerberg, Baden-Badener Klosterbergfelsen und Bühlertaler Engelsfelsen bewirtschaftet. Vom Alltags-Gutswein bis hin zu den Lagenweine mit Charakter findet man im Portfolio des Weinguts alles, was man von einem badischen Weingut in der Ortenau erwartet – und auch noch ein wenig mehr! Für Baden typisch sind die Burgundersorten ein Fokus des Weinguts, Weiß- und Grauburgunder sowie Chardonnay bieten jedem Geschmack einen passenden Weißwein. Das Sortiment der Rotweine ist durch Früh- und Spätburgunder sowie Pinot Noir (einer Stilistik des Spätburgunder) breit gefächert und gibt Rotweinfreunden Grund zur Vorfreude. Für die Ortenau typisch ist ein weiterer Fokus des Weinguts auf den Riesling. In weiten Teilen Badens ist es dieser klassisch deutschen Rebe zu warm, doch in der Ortenau findet sie auf den felsigen Böden optimale Wachstumsbedingungen. Kein Wunder also, dass gleich fünf verschiedene Riesling vinifiziert werden, welche Ihre Terroirs bestens wiederspiegeln.

Klassifikation:

QbA (Qualitätswein)

Rebsorte:

Pinot Noir (Spätburgunder)

Geschmacksrichtung:

trocken

Servierempfehlung:

Trinktemperatur 16-18°C in einem Burgunder-Glas

Lagerpotential bis 2026

Speisenempfehlung:

Zu Roastbeef, Wildgeflügel und Käse.

(Quelle: Weingut Nägelsförst Wildromantik Pinot Noir Gutswein trocken – auf Anfrage)

Mehr dazu

Weitere Weine vom Weingut Nägelsförst

Direkt zum Weingut

Nägelsförst Logo

Weingut Nägelsförst, Nägelsförst 1, D-76534 Baden-Baden

Zusätzliche Informationen

Gewicht1.3 kg
Anbaugebiet

Hersteller

Farbe

Jahrgang

Land

Qualität

Sorte

Geschmack

Verschluss

Inverkehrbringer

Weingut Nägelsförst, Nägelsförst 1, 76534, Baden-Baden, Deutschland

Produktinhalt

Allergene

Enthält Sulfite

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nägelsförst Wildromantik Pinot Noir Gutswein trocken 2019“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …